1. Begrifflichkeiten
    zur Spiritualität
  2. Jugendliche und ihre
    religiöse Entwicklung
  3. Kirchliche Jugendarbeit und
    aktiv gestaltete Mystagogie
  4. Spirituelle Landschaften
  5. Mystagogisch aktive
    JugendseelsorgerInnen
  6. Konkretes aus der Praxis
    für die Praxis

geistvoll ist bewusst sprachlich verständlich und als Werkbuch auf die Praxis bezogen verfasst. Wer sich gerne theologisch-wissenschaftlich mit den Themen vertiefen will, empfehlen wir die Masterarbeit von Priska Filliger Koller:

 

Woher komme ich? Wohin gehe ich? Was ziehe ich dazu an? oder Spirituelles Profil kirchlicher Jugendarbeit im Bistum St. Gallen, St. Gallen 2011.